Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung bei JEANS FRITZ

Die richtige Bewerbung

Erfahre hier, wie wir uns die richtige Bewerbung vorstellen:

 

Anschreiben

Das Anschreiben ist in vier Bereiche gegliedert: Adressblock, Kern­abschnitt mit Einleitung und Hauptteil, Grußformel mit Unterschrift sowie Anlagen. Es sollte maximal eine Seite ausfüllen. Am besten legst du das Anschreiben lose auf die Bewerbungsmappe, so dass es leicht zu entnehmen ist. In dem Dokument sollte direkt erkennbar sein, für welche Stelle du dich bewirbst und weshalb du diesen Beruf ausüben möchtest. Überzeuge deinen potentiellen Arbeitgeber, wieso er sich für dich entscheiden sollte.
Um Rechtschreibfehler auszuschließen, lasse deine Bewerbung am besten noch einmal von deinen Eltern oder Lehrern Korrektur lesen.

 

Lebenslauf

Dem Lebenslauf sollten neben deinen persönlichen Daten, dein Werdegang sowie deine Fähigkeiten und Interessen auf einen Blick entnehmbar sein. Er muss klar gegliedert sein und darf keine unerklärlichen Zeitsprünge enthalten, um unangenehme Fragen zu vermeiden. Zur Bestätigung der gemachten Angaben wird der Lebenslauf am Ende mit Vor- und Zunamen unterschrieben. Der Lebenslauf muss hinter dem Anschreiben bzw. Deckblatt liegen.

 

Bewerbungsfoto

Bewerbungsfoto

Wer sich für eine Ausbildung bewirbt, der sollte nicht am Bewerbungsfoto sparen, denn: für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!
Deshalb muss das Bild aktuell sein und von einem professionellen Fotografen gemacht werden, deine Kleidung sollte angemessen für den angestrebten Ausbildungsberuf sein. ABER: verkleide dich nicht! Dein Gegenüber wird erkennen, wenn du dich unwohl fühlst. Das Bewerbungsfoto platzierst du am besten auf dem Deckblatt oder direkt auf dem Lebenslauf.

 

Zeugnisse / Nachweise

Deine Zeugnisse und Nachweise fügst du unbedingt als Kopie bei - Originale gibt man nie aus der Hand! Bestenfalls beinhaltet die Bewerbungsmappe dein Abschluss­zeugnis und dein letztes Schulzeugnis. 

 

Sonstiges

Am besten wählst du eine zweiseitige Aufklappmappe für deine Bewerbung. Die Mappe und auch die Blätter deiner Bewerbung sollten keine Eselsohren, Flecken oder Macken aufweisen. Achte darauf, dass alle Unterlagen vollständig enthalten sind!

 

In den meisten Fällen hast du die Wahl dich auf verschiedenen Wegen zu bewerben. So auch bei JEANS FRITZ.
Es gibt drei Möglichkeiten: Über das Online-Bewerbungsformular, per Mail an den Leiter Aus- und Weiterbildung Bernd Dubiel (Bernd.Dubiel@Jeans-Fritz.de) oder über den Postweg an JEANS FRITZ, Leiter für Aus- und Weiterbildung Bernd Dubiel, Tengerner Str. 143, 32609 Hüllhorst.

Der Einstellungs­test

Wenn deine Bewerbungsunterlagen überzeugt haben, folgt eine Einladung zum Einstellungstest. Dieser findet, je nach angestrebtem Ausbildungsberuf, bei JEANS FRITZ in der Zentrale oder in der jeweiligen Filiale statt. Dieser Test ermöglicht es uns deine Fähigkeiten und Berufs­eignung objektiv einzuschätzen.

Das erwartet dich: ein allgemeiner Wissenstest, in dem deine kaufmännischen Kenntnisse sowie deine Rechtschreibung überprüft werden. Zudem werden auch Fragen zum Allgemeinwissen aus den Bereichen Erdkunde, Politik, Geschichte, etc. gestellt.

TIPP: Bitte bringe einen Taschenrechner mit. Halte dich nicht zu lange an einer Aufgabe auf, wenn du nicht direkt auf die Antwort kommst. Fahre mit einer anderen Aufgabe fort und versuche dich an der schwierigen Frage später noch einmal.

Das Vorstellungs­gespräch

Ausbildungsleiter und angehender Azubi im Bewerbungsgespräch.

Hast du den Einstellungstest erfolgreich gemeistert, erwartet dich die nächste Herausforderung - das Vorstellungsgespräch!


Sei informiert!

Wenn du gut über das Unternehmen und den angestrebten Ausbildungsberuf informiert bist, kannst du im Vorstellungsgespräch glänzen. Der potentielle Arbeitgeber merkt genau, ob du dich mit dem Beruf und der Firma im Vorfeld auseinander gesetzt hast. So hinterlässt du einen positiven Eindruck!

 

Fragen, einfach fragen!

Rechne mit Fragen wie „Was sind Ihre Stärken bzw. Schwächen?“, „Warum sind Sie an einer Ausbildung in unserem Unternehmen interessiert?“ oder „Was sind Ihre Zukunftspläne?". Wenn möglich, kannst du ein Vorstellungsgespräch mit deinen Eltern oder in der Schule simulieren. ABER: Nicht nur der potentielle Arbeitgeber darf Fragen stellen, auch du darfst im Gespräch mit deinen Fragen zur Ausbildung oder zum Unternehmen dein Interesse bestärken. Notiere dir diese am besten im Vorfeld, damit du sie (vor Aufregung) nicht vergisst. So zeigst du, dass du dich mit dem Beruf und dem Unternehmen befasst hast.

Nachfolgend findest du einige Anhaltspunkte, die dir bei der Vorbereitung auf das Gespräch helfen sollen:

Fragen im Vorstellungsgespräch

Können Sie sich bitte vorstellen?
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Was wissen Sie über JEANS FRITZ?
Was macht für Sie eine Ausbildung bei JEANS FRITZ so interessant?
Warum haben Sie sich bei JEANS FRITZ beworben?
Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Ausbildung und was ist Ihnen dabei wichtig?
In welchen Bereichen sehen Sie Ihre Stärken/Schwächen?
Welche persönlichen Ziele haben Sie? Und wie möchten Sie diese Ziele erreichen?

 

Kleider machen Leute!

Ebenso wie beim Bewerbungsfoto solltest du dich auch beim Vorstellungsgespräch in deinem Outfit wohl fühlen. Die Kleidung sollte bequem aber nicht zu lässig und auf die Position abgestimmt sein, für die du dich bewirbst. In der Mode- bzw. Bekleidungsbranche ist ein modernes und aufgeschlossenes Auftreten durchaus erwünscht. Ein trendorientiertes Outfit kann hierbei sogar von Vorteil sein, denn dies beweist dein Interesse zum Thema und die Identifikation mit dem Beruf.

Ruhe bewahren!

Arbeitgeber wissen, dass du angespannt und nervös bist, denn auch sie kennen die Situation in der du dich gerade befindest. Versuche klar und deutlich zu sprechen und Blickkontakt zu halten.

Beachtest du diese Tipps solltest du für die Bewerbungsrunde bestens gerüstet sein. Hast du noch weitere Fragen, ist der Ausbildungs­leiter Bernd Dubiel gern telefonisch oder per Mail für dich erreichbar: 05744 / 512-109 oder Bernd.Dubiel(at)Jeans-Fritz.de.
Gerne kannst du dich auch über unser Bewerbungsformular auf einen der freien Ausbildungsplätze bewerben.

Deine Ansprech­partner

Bernd Dubiel
Leitung Personal

Tengerner Str. 143
32609 Hüllhorst
Deutschland

bernd.dubiel(at)jeans-fritz.de
05744 – 512 0
05744 – 512 321

Iris Lechtermann
Personalsachbearbeiterin

Tengerner Str. 143
32609 Hüllhorst
Deutschland

iris.lechtermann(at)jeans-fritz.de
05744 – 512 0
05744 – 512 321